Auch BESV unterliegt Kopten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • BESV Ottakring - SC Kopten Reserve 2:3 (2:2)
    In Runde 2 konnte der BESV leider nicht die Kohlen aus dem Feuer holen und unterlagen den Kopten mit 2:3. In der erneut wild zusammengewürfelten Start-XI des BESV befanden sich Goalie Reiter, Verteidiger Ransmayr, Steger, Eberle und Nagl, als 6er agieren Eugster und Becirevic H. für Tore sollten Mair, Jeryczynski, Rabmer und Hinds sorgen.
    Das Spiel begann mit einem Übergewicht für die Gäste aus Stadlau, die sich anders als die Kampfmannschaft mit Kombinationsspiel versuchten. Zwei Mal konnte Reiter in letzter Sekunde retten, beim dritten Mal blieb er chancenlos. Die Kopten gingen verdient mit 1:0 in Führung. Wie in der KM bäumte sich der ESV auf und fand besser ins Spiel, nach einer gefälligen Kombination über Jeryczynski konnte Hinds den zu dem Zeitpunkt gerechten Ausgleich sorgen. Danach stellte sich der Schiedsrichter 2x in den Mittelpunkt (gleichbedeutend mit dessen Laufradius an diesem Tag). Einen Abschlag des Gästegoalies pfiff der Schiedsrichter ab wegen Handspiels. Der Goalie sei über die Linie getreten. Eugster schnappte sich den Ball und zimmerte ihn flach ins lange Eck - 2:1 (33.) unter Protesten der Gäste. Ein weiteres Mal griff der Schiedsrichter ein als er bei einem harmlosen Kopfballduell an der Strafraumgrenze ein Foul erkennen wollte. Die Kopten ließen sich diese Chance nicht nehmen und überlupften Goalie Reiter, der mit 2 Fruchtzwergen mehr den Ball wohl erreicht hätte.
    In Halbzeit zwei ging den Ottakringern dann nach und nach die Luft aus, läuferisch konnte man nicht mehr mithalten. Die Folge war eine Vielzahl an Möglichkeiten der Gäste, die zum Großteil aber nicht genutzt werden konnte. Nur ein Sonntagsschuss aus gut 25m fand den Weg vorbei an Reiter und via Innenstange ins Tor - 2:3. Nachdem Eugster den Platz verlassen musste, war man die letzten 20 Minuten noch zu zehnt. Beide Seiten blieben jedoch ohne nennenswerte Chancen bzw. verstümperten diese. Auch Klublegende Davit konnte in der letzten Viertelstunde nichts mehr bewirken. So blieb es bei einer Heimniederlage und enttäuschenden 0 Punkten am 2. Wochenende der Saison.

    BESV Ottakring - SC Kopten Reserve 2:3 (2:2)
    Aufstellung BESV: Reiter - Ransmayr, Eberle, Steger, Nagl (50. Ditachmair) - Eugster, Becirevic - Mair, Jeryczynski (75. Davit), Rabmer - Hinds

    258 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden